Die Pooca befindet sich auf dem Hamburger Berg, im Herzen von St.Pauli. Seit einigen Jahren treten hier Künstler aus der ganzen Welt auf, alles angefangen hatte es damals mit der Open Stage. Die Open Stage entwickelte sich schnell zu einer wahren Institution unser den Hamburger Musikern. In laufe der Zeit wurde die Newcomer Reihe Pooca Circus ins Leben gerufen, in der überwiegend Junge Hamburger Künstler ihr können unter Beweis stellen wollten. Anfang 2015 kam es zu einem Wechsel im Booking, es sollte sich etwas ändern! Natürlich ist diese Neuausrichtung nicht ohne Fehler und Schwierigkeiten von dannen gegangen, alles braucht seine Zeit. Im Jahr 2016 gab es dann die ersten Ausverkauften Shows, die Musik Szene hat die Pooca immer mehr auf dem Radar. Mittlerweile durften wir knapp 750 Konzerte in unseren 100 Mann Halle erleben und Bands wie Merauder (USA), Ich Kann Fliegen (D), Peter Pux (D) oder Künstler wie Sebastian Hackel (D) bei uns begrüßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.